05.02.2020

„Die Null steht“! G5 erreicht guten zweiten Platz in Gellendorf.

Bildunterschrift:

Das Trainerteam um Noah Wiechers, Andreas Koop und Tobias Wehmschulte hat die Mannschaft richtig eingestellt: Turnierzweiter mit nur einem Gegentor!

Die G5 des SUS Neuenkirchen hat erfolgreich an dem Turnier der Sportfreunde Gellendorf teilgenommen.

Nach drei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger hieß es am Ende Platz 2 für die Schwarz-Weissen.

Besonders hervorzuheben war die starke Defensivleistung der in allen Mannschaftsteilen. Letztendlich kassierten die jungen Kicker nur 1 Gegentor in den 5 Partien.  



08.01.2020

E1 HKM Sieger 2020

Quelle: MV Online 06.01.2020



08.01.2020

C-Jugend beim Heim-Turnier mit gutem Start ins neue Jahr

Am vergangenen Samstag traten in einem Hallenturnier 12 Mannschaften beim SuS Neuenkirchen gegeneinander an. Vor gut gefüllten Rängen stellte der SuS Neuenkirchen mit einem A- und einem B-Team gleich zwei Mannschaften, die in zwei unterschiedlichen Gruppen um die vier Plätze für die K.O. Runde kämpften. Beide Teams setzten sich aufgrund von souveränen Leistungen auf Platz 1 und Platz 2 der jeweiligen Gruppen durch, sodass es im Halbfinale zu einem direkten Aufeinandertreffen kam.

Hier setzte sich das Team A durch und trat im Finale gegen den Ligakonkurrenten aus Langenhorst an. Nach einem spannenden Finale setzte sich der Gast zum Nachteil der SuS-Kicker durch. Auch im Spiel um Platz 3 behielt der SuS bei einer super Hallenstimmung das Nachsehen gegen den SV Mesum. Alles in Allem konnte das Trainerteam sehr zufrieden mit der Leistung sein.



16.12.2019

Hallenkreismeisterschaft der F1 erfolgreich gemeistert

Bei den Hallenkreismeisterschaften im neuen Sportwerk in Ochtrup hat die F1-Jugend des SUS Neuenkirchen einen hervorragenden 3. Platz von insgesamt 22 teilnehmenden Mannschaften erreicht. Das Team hat im Turnierverlauf 9 Siege und 2 Unentschieden bei nur einer Niederlage eingefahren.  Entsprechend stolz können die jungen Kicker auf ihre gezeigten Leistungen sein. 



16.12.2019

Gelungener Abschluss einer starken Hinrunde

Hinten (v.l.n.r.): Mergim Ziju, Deniz Akar, Daniel Wilmer, Mattis Rohling, Fin Menzel, Ali Haradini, Nasib Osmani                                                                              

Mitte (v.l.n.r.): Co-Trainer Jörg Roß und Jannik Stöppler, Ben Winkler, Malte Dieckmann, Mensur Osmani, Mika Termühlen, Trainer Malte Nieweler und Dennis Schmolke

Vorne (v.l.n.r.): Tom Leusing, Arda Yüksekdag, Justin Grieger, Benjamin Baving, Julian Roß, Moritz Borcher, Lucas Pohl

Es fehlt: Co-Trainer Christoph Rading

C1-Kicker des SuS Neuenkirchen besiegten im letzten Hinrundenspiel auch den SV Mesum auf heimischen Platz mit 6:1. Die Tore erzielten Mensur Osmani (11./37./67.), Nasib Osmani (47./70.) und Malte Dieckmann (69.). Somit überwintert die torgefährlichste Mannschaft souverän auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisliga A, 4 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Altenrheine.

Das Zwischenfazit des Trainerteams fällt durchaus positiv aus. Vor der Saison brachen einige wichtige Stützen weg, die sich für den Weg in die Landesliga zum FCE entschieden. Trotzdem wurde eine Mannschaft zusammengestellt, die in diesem Jahr einen erfolgreichen Fußball spielt, womit vor der Saison in diesem Maße wenige gerechnet haben.

Auch wenn die spielerische Klasse manchmal nicht komplett abgerufen wurde, fand die Mannschaft durch Kampf und Zusammenhalt in das Spiel. Auch die beiden Neuzugänge Deniz Akar (Altenrheine) und Arda Yüksekdag (FCE Rheine) fanden sofort Anbindung zum Teamgebilde und sind zu wichtigen Größen beim SUS geworden.

Mensur Osmani, der mit 22 Toren aus 11 Spielen die Torjägerliste mit deutlichstem Abstand anführt, erzielte oft das wichtige 1:0 und brachte die C1 so auf die Siegerstraße. Außerdem beweisen die aus der D-Jugend hochgekommenen Jungjahrgänge, dass sie sich auch gegen ältere Gegenspieler durchsetzen können. Beispielsweise halten Mergim Ziju und Mika Termühlen die Defensive in vielen Spielen relativ kompakt zusammen. Auch Benjamin Baving spielt eine gute Saison als SUS-Schlussmann.

Neben den Ergebnissen in den Meisterschaftsspielen ist es für den SUS mindestens genauso wichtig, die einzelnen Spieler individuell zu fördern und weiterzuentwickeln.

Nun geht es in die verdiente Winterpause um neue Kräfte zu sammeln, die für die Mannschaft genau zum richtigen Zeitpunkt kommt. Danach stehen die Hallenkreismeisterschaften und eine lange Wintervorbereitung mit einigen Testspielen an, um bestmöglichen Erfolg in der Rückrunde zu erreichen.



11.12.2019

Beginn der Hallenturniere der SuS-Jugendfußballabteilung

Auch in diesem Jahr finden vom 21.12.19 – 05.01.20 in der Dreifachsporthalle an der Emmy-Noether Schule die Hallenturniere der Jugendfußball-Abteilung des SuS 09 Neuenkirchen statt.

Als Auftakt spielt die D1 Jugend im VR-Bank-Cup mit 9 Mannschaften um den begehrten Wanderpokal. Neben der Hallenkreismeisterschaft der E- Jugend zählt sicherlich auch das G-Jugend-Turnier zu den Highlights der zwei Wochen. Hier werden 20 Mannschaften am Sonntag den 29.12.19 gegeneinander antreten. Für das leibliche Wohl mit leckeren Snacks und warmen/kalten Getränken sorgt das Orga-Team.

 

Aufgrund von Baumaßnahmen der neuen Mensa an der Sporthalle sind die vorherigen Parkplätze nicht mehr vorhanden. Wir bitten alle Zuschauer aus Neuenkirchen auf eine Anreise mit dem Auto zu verzichten. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen finden Sie hier.



18.11.2019

Die Neuenkirchener U13 verbucht am 9. Spieltag den zweiten Derbysieg der laufenden Saison.

Foto: Till Overesch mit ersten Saisontreffer im viel umjubelten Derbysieg.

Das Trainerteam um Marvin Kötting und Paulo Beckmann hat nach der eindeutigen Niederlage in der Vorwoche das Team bestmöglich auf die anstehenden Partien im Abstiegskampf vorbereitet. Innerhalb von 3 Wochen muss das Team gegen drei direkte Konkurrenten antreten. Der erste Gegner am vergangenen Samstag hieß Vorwärts Wettringen. Nach ausgeglichenen ersten Minuten kam der SuS immer besser in die Partie und verbuchte in der 14. Spielminute den ersten Treffer durch Piet Dirkes. In der 27.Spielminute vollendete erneut Piet Dirkes sehenswert mit einer direkt verwandelten Ecke zum 2:0 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte drehte der SuS weiter auf und belohnte sich mit drei weiteren Toren (44. Piet Dirkes,51. Till Overesch,56. Leon Frank) zu einem eindeutigen 5:0 Derbysieg und guckt optimistisch auf die kommenden Partien.

Am nächsten Samstag treffen die Bezirksligakicker im Nachholspiel auf die SpVgg. Vreden. Anstoß ist um 11:45Uhr auf dem Kunstrasenplatz.



18.11.2019

E3 des SuS erfolgreich

Bildunterschrift: Das Team um Coach Norbert Stegemann erkämpfte sich mit dem Sieg in Ochtrup den zweiten Tabellenplatz

Am vergangenen Samstag ging es für die E3-Kicker zum Auswärtsspiel nach Ochtrup. Von Anfang an ging es gut zur Sache. So kamen beide Teams zu einigen Torchancen. Letztendlich konnten sich die Kicker aus Neuenkirchen aber dank einer kämpferisch sehr starken Leistung mit 3:2 durchsetzen und sich damit auf den zweiten Tabellenplatz der Findungsrunde vorschieben.



18.11.2019

Geschlossene Mannschaftsleistung bei 6-2 Sieg gegen Mesum

In einem für lange Zeit offenen Spiel der E2 des SUS Neuenkirchen und der E2 des SV Mesum konnte sich am Ende die SUS Vertretung mit einem 6 zu 2 durchsetzen. Bei regnerischem Wetter ging das Spiel gut los und beide Mannschaften konnten sich durch schöne Kombinationen immer wieder in aussichtsreiche Positionen bringen. In der 11. Minute wurde Mark Harmsen von Lia Puppe freigespielt, welcher zunächst zwei Mesumer umkurvte und mit einem schönen Schuss in den Winkel zum 1-0 abschloss. Mesum wirkte beeindruckt und ließ sich in die eigene Hälfte drängen. Folgerichtig machte der SUS Druck und Mark Harmsen konnte den Ball durch die Schnittstelle auf den über Außen startenden Lutz Brüggemann stecken, welcher ins kurze Eck einschob. Mesum konnte sich weiterhin nicht befreien, so dass der SUS zu weiteren Chancen kam. Nach einer Ecke von Theo Kreimer, konnte sich erneut Lutz Brüggemann durchsetzen und auf 3-0 erhöhen. So ging es auch in die Halbzeit. Mit Beginn der zweiten Halbzeit stellte der SUS in der Abwehr um und Noah Stegemann wechselte ins Tor. Die Mesumer kamen voller Tatendrang aus der Halbzeit und hatten sich keineswegs aufgegeben. Die Neuenkirchener hatten anscheinend nicht mit solch einer Gegenwehr gerechnet und waren beim Anschlusstreffer in der 28. Minute nur Zuschauer. Die Mesumer machten das Spiel weiter schnell und kombinierten gut nach Vorne durch, woraufhin der Treffer zum 3-2 fiel. Die SUS Trainer Nico Krauel und Philipp Hüwe reagierten mit Umstellungen, zurück zu einer stabileren Abwehr. Kapitänin Lia Puppe und Abwehrchef Max Dockmann räumten nun wieder souverän ab. Durch das schnelle Umschaltspiel ergaben sich offene Räume in der Mesumer Hälfte, was zu einer Reihe von Chancen führte. Das Abschlusspech von Finn Redecker und David Primus oder der starke Mesumer Torwart ließen die Neuenkirchener fast verzweifeln. Doch dann, Balleroberung durch Lasse Kapke, Pass auf Außenspieler Nico Hagenmann, Seitenwechsel auf Luis Rohling und Abschluss per Direktabnahme zum 4-2 ins Tor. Den anschließenden Anstoß konnte Luis Rohling sofort abfangen und durch ein Solo zum 5-2 abschließen. Mesum sah trotzdem keinen Grund aufzugeben und kam noch ein paar Mal vor das SUS Tor, wo Noah Stegemann allerdings einen guten Job machte. Als Luis Rohling dann einen Konter mit einem Hattrick zum 6-2 abschloss, war das Spiel entschieden. In den letzten Minuten kam es auf beiden Seiten nicht mehr zu nennenswerten Szenen, so dass der Endstand mit 6-2 besiegelt war. Es war ein gutes Spiel von beiden Truppen, bei dem die Neuenkirchener am Ende die Nase vorne hatten.



08.10.2019

SuS-Kicker sind Derbysieger

Hinten v.l.:Steven Sudarkov, Julien Albers, Justus Dreinemann, Leon Frank, Anton Flüthmann

Mitte v.l.: Paulo Beckmann (Co-Trainer), Dominik Grieger, Burim Ziju, Piet Dirkes, Murat Dogan, Marvin Kötting (Trainer)

Vorne v.l.: Matti König, Fabio Sicking, Johannes Scholz, Friedel Schäfer, Oskar Gausepohl, Till Overesch

RHEINE. Nach dem Kreispokalsieg am vergangenen Donnerstag gewannen die D1-Junioren des SuS Neuenkirchen am Samstag auch das Bezirksliga-Derby bei der U13 des FCE Rheine mit 0:2.

In den ersten Minuten des Derbys waren die Spieler aus Rheine deutlich überlegen. Durch eine sehr starke Defensivarbeit der Neuenkirchener um Abwehrchef Dominik Grieger wurden die spielerisch guten Angriffe des FCEs entschärft.

Nachdem die erste Halbzeit für beide Mannschaften torlos blieb, konnten die Neuenkirchener in der zweiten Halbzeit zwei Angriffe erfolgreich vollenden. Beide Tore erzielte Burim Ziju nach Vorarbeit von Leon Frank.

Insgesamt zeigten die Spieler eine starke kämpferische Leistung und belohnten sich mit dem ersten Sieg in der noch jungen Bezirksligasaison.

Am kommenden Samstag erwarten die Haarweg-Kicker, um Trainerteam Marvin Kötting & Paulo Beckmann, die U13-Truppe von Münster 08.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...