20.02.2018

Turniersieg der D5-Juniorenauswahl

Fußballturnier des Ibbenbürener SV

Die D5 des SuS.

Die D5-Juniorenauswahl des SUS-Neuenkirchen gewann das Turnier am vergangenen Samstag bei der Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V. Unter acht Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, konnte sich die D5, trainiert durch Simon Bernsmeier, vertreten durch Markus Schockmann, in der Vorrunde durchsetzen, um das Finale gegen Preußen Lengerich mit 3:1 zu gewinnen.



17.02.2018

Erfolgreiches Turnier der G2-Junioren in Salzbergen

Fussballjugend: Mini 2

Die erfolgreichen Spieler/innen:
von links: Mira Heckmann, Sam van Dijk, Louis Puppe, Tino Emmerich, Jannis Witthake, Felix Klaas, Luca Röwert, Hannes Roß, Gustav Schäfer und Luis Hölscher

Am 03. Februar ging es für die G2-Jugend des SUS Neuenkirchen zum Hallenturnier nach Salzbergen. In einer Gruppe von fünf Mannschaften wurde im Turniermodus „jeder gegen jeden“ gespielt. Mit zwei deutlichen Siegen, einem Unentschieden und einer unglücklichen Niederlage sicherten sich die Mädchen und Jungen einen tollen zweiten Platz und nahmen stolz die Pokale entgegen.



27.01.2018

Fußballjugend: Trainer gesucht

A2 Kreisliga B:

Die Jugendfussballabteilung des SuS Neuenkirchen sucht für sofort einen Trainer für die A2. Zurzeit spielt diese in der Kreisliga B.

Bevorzugt suchen wir nach interessierten Personen aus dem Seniorenbereich der Fußballabteilung des SuS, da eine interne Lösung bevorzugt wird.

Fast jeder Seniorenspieler dürfte als Jugendspieler selber mal von einem aktiven Seniorenspieler trainiert worden sein. Leider hat die Bereitschaft in den letzten Jahren stark nachgelassen. Deshalb nun hier ein Appell des Jugendobmanns an alle Seniorenspieler.

"Die Jungs der A2 brauchen eure Unterstützung und ich hoffe, dass sich im Herrenbereich jemand findet der sich bereit erklärt diese Aufgabe wahrzunehmen!"

Bei Interesse meldet Euch bitte beim Jugendobmann Josef Deupmann.

Kontakt

27.01.2018

Turniersieg in Schüttorf

Hallenfußball B2:

Trainer Sven Feldhoff (links) kann stolz auf seine Mannschaft sein.

Erneuter Turniersieg!

Die B2 des SuS Neuenkirchen, gelang erneut ein Turniersieg. Diesmal war man zu Gast beim FC Schüttorf 09. Gespielt wurde in drei Gruppen. Die Vorrunde entschied man klar für sich und blieb sogar ohne Gegentor.

In der Hauptrunde zeigte sich einmal mehr der große Siegeswille dieser Mannschaft. Mit einem Torverhältnis von 16:3 gewannen die jungen Kicker dieses gut besetzte Turnier.



08.01.2018

SuS-Junioren jubeln als Hallenkreismeister

E1 Fußballjugend:

Die E1-Junioren des SuS nutzten den Heimvorteil und feierten den Kreismeistertitel 2018

Das Vorrundenergebnis zwischen beiden Mannschaften ließ ein einseitiges Finale befürchten. 0:4 hatten die E-Junioren von SuS Neuenkirchen das erster Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Nordwalde bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften (HKM) verloren. Doch die SuSler zogen ihre Lehren daraus und nahmen erfolgreich Revanche, so dass sie am Ende stolz den Siegerpokal in die Höhe recken durften.
Ein wenig hatten die SuS-Kicker das 0:4 aber wohl noch im Hinterkopf. So konzentrierten sie sich in den Anfangsminuten des Endspiels ganz auf die Defensive. Zwar wurden sie mit zunehmender Spieldauer mutiger, bis zur Schusssirene fielen allerdings keine Tore. So musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Da sich Nordwalde ein Fehlschuss mehr leistete, durften die Gastgeber  nach einem 2:1 Erfolg unter dem Jubel der vielen Zuschauer in der Sporthalle am Westfalenring wenig später den Wanderpokal in die Höhe recken.
Auch im Halbfinale gegen den SV Wilmsberg (2:1) musste bis zum Schluss gezittert werden. Schlüssel des knappen Erfolges war einmal mehr die disziplinierte Abwehrarbeit. Schon in der Vorrunde stand für das Team von Oliver Schäfer gegen beide Emsdettener Teams jeweils die Null, was Platz zwei hinter Nordwalde einbrachte.
Im zweitern Halbfinale musste sich der FCE dem 1.FC Nordwalde verdient mit 0:2 geschlagen geben. Noch deutlicher machte es die Eintracht dafür im Spiel um Platz drei, als man Wilmsberg mit 3:0 bezwang. Wettringen erreichte den fünften Platz.



08.01.2018

Turniersieg in Emsbüren

Hallenfußball F1:

Die F1 des SUS Neuenkirchen ist beim Turnier des SC Concordia Emsbüren als Sieger aus der Halle gegangen. Das Team mit dem Trainer Jörg Nacke wurde nach 5 Siegen und ohne Gegentoren ungeschlagener Turniersieger.

Klasse Leistung!



08.01.2018

Turniersieg in Ochtrup

Hallenfußball D5:

Die D5 des SUS Neuenkirchen gewann am vergangenen Wochenende das Turnier bei Arminia Ochtrup. Zehn Mannschaften nahmen in zwei Gruppen daran teil.
Die D5, betreut und trainiert von Simon Bernsmeier, gewann alle vier Gruppenspiele und zog somit verdient in das Finale ein.
Im Duell der Gruppenersten gewann die Mannschaft dann das spannende Finale gegen die D3 von Arminia Ochtrup mit 3:2



03.01.2018

Schöner Jahresabschluß

Hallenfußball D1:

Einen schönen Jahresabschluß feierte die D1 des SuS Neuenkirchen um Trainer Serkan Alci und Co-Trainer Jörg Roß. Beim Turnier in Greven belegten sie ohne Niederlage den 1. Platz. Das Turnier war mit Rot Weiß Ahlen, Stützpunkt Tecklenburg, SV Burgsteinfurt, Emsdetten 05 und acht weiteren Mannschaften stark besetzt. Am Ende konnte sich die D1 souverän als Turniersieger durchsetzten.



30.12.2017

Erster Platz in Salzbergen

Hallenfußball B2:

Die B2 um Trainer Sven Feldhoff gewann nach dem tollen Erfolg beim Heimturnier am 29.12.2017, nun das Turnier in Salzbergen. Im Modus Jeder gegen Jeden, sprang für die Feldhoff-Truppe in vier Spielen ein Torverhältniss von 36:3 Toren heraus.
Besonders beim Spiel gegen die Vertretung vom FC Eintracht Rheine zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung.
Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

 



30.12.2017

Platz 1 in Gronau

Hallenfußball B1:

Die B1 des SUS Neuenkirchen hat den Ersten Platz beim Turnier in Gronau errungen.
Dabei wurden die ersten beiden Gruppenspiele souverän gewonnen. Die von Andre Heller trainierten Jugendlichen konnten Losser mit 5:1 und Vorwärts Nordhorn mit 4:0 besiegen. Nur im letzten Gruppenspiel gegen Sparta Nordhorn ließ man Federn. Das Schlusslicht dieser Gruppe konnte mit einer schlechten SuS Leistung nicht besiegt werde und somit kassierte man zurecht eine 0:1 Niederlage.
Trotzdem reichten die gesammelten Punkte um als Gruppenerster ins Halbfinale einzuziehen. Zurück zu alter Stärke konnte dort der Gegner mit 3:1 geschlagen werden.
Im Finale ging es dann erneut gegen den Bezirksligisten Vorwärts Nordhorn. Aufgrund der größeren Spielanteile und das Plus an Chancen gewann man im Endeffekt verdient mit 3:2 Toren.

Das Fazit von Trainer Andre Heller viel dann auch positiv aus:
"Ein gelungener Jahresabschluss nach einer klasse Hinrunde. Super Mannschaftsleistung heute mit einem herausragenden Lukas Kappelhoff, der als Defensivspieler 8 Tore geschossen hat und sich bei dem Turnier auch noch die Torjägerkanone sicherte".



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...