Aktuelle Neuigkeiten aus dem SuS

 
22.09.2019

Handball (mE): Fast jeder Angriff führt zum Tor

Für den SuS spielten: Luis Lamers, Ole Deupmann, Thomas Lunkes, Simon Lunkes, Teo Fröhlich, Henry Kösters, Paul Schultes, Neo Quiter, Thilo Heithoff, Moritz Meyer, Leo Brünen,  Nils Holling, Julian Pzsesang.

Am Sonntag, 22.09.19 empfing die männliche E-Jugend des SuS Neuenkirchen den Gegner aus Borghorst in der Halle. Da Borghorst in der Woche vorher hoch gewonnen hatte, war die Mannschaft von Anfang an sehr konzentriert und konnte viele Bälle gewinnen und schnelle Tore werfen. Borghorst kam gar nicht ins Spiel und zur Halbzeit stand es dann 19:0 für die Neuenkirchener Jungs. In der zweiten Halbzeit ließ das Trainerteam Matthias Fröhlich, Jule Kappelhoff und Nele Elbeshausen dann die  jüngeren Spieler viel spielen und Erfahrung sammeln. Auch die "neuen" Spieler zeigten einen starken Zug zum Tor und konnten noch einige Tore rausholen. So ging das Spiel nach 40 Minuten mit 29:6 für den SuS Neuenkirchen aus. Schön zu sehen war, dass die Jungs zu Saisonstart schon zu einem Team zusammengewachsen sind. Jeder Spieler hat den Ball einem andern zugepasst, der eine bessere Wurfposition hatte.



21.09.2019

Handball (1. Damen): SuS Damen siegen beim ersten Heimspieltag mit 26:18

Inga Schneider

Die Landesligadamen des SuS Neuenkirchen haben ihren zweiten Saisonsieg eingefahren.
Am zweiten Spieltag dieser Saison gewannen die Handballdamen gegen die SpVg. Hesselteich-Siedinghausen vor heimischen Publikum mit 26:18.

Zu Beginn der Partie kamen die SuS Damen nicht gut ins Spiel und hatten vor allem in der Abwehr Abspracheprobleme. Nach 18 ausgeglichenen Minuten (8:7) nahm der SuS endlich Fahrt auf und führte ab diesem Zeitpunkt über die gesamte restliche Spieldauer.  
Mit einem 12:8 Vorsprung ging der SuS in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel waren die Gäste zunächst effektiver und kamen in der 33. Minute auf 12:10 ran.

Durch Tore von Inga Schneider (1) und Annika Niermann (2) erweiterte der SuS den Vorsprung auf 15:10.
Zwischenzeitich machte der SuS im Angriff immer wieder unnötige Fehler und Fehlpässe, worauf die Damen der SpVg. Hesselteich sofort reagierten, aber aufgrund der starken Joana Schürmann im Tor, beim Abschluss gescheitert sind.

Als der SuS in der 50. Minute den 7 Tore Vorsprung Treffer erzielte, war eigentlich alles klar.

Am Ende siegten die Neuenkirchnerinnen gegen SpVg. Hesselteich Siedinghausen mit 26:18 und konnten den ersten Heimsieg ausgelassen feiern.

„Ich bin froh über den Sieg. Wir müssen uns aber in den nächsten Wochen steigern“, sagte Trainer Frank Beernink.

Am Sonntag bestreiten die SuS-Damen ab 16 Uhr ihr zweites Auswärtsspiel gegen TSG Harsewinkel.
 

Tore: Annika Raing (4/2) und Inga Schneider (4/2), Franziska Beermann, Kirsten Dreinemann, Joline Janning und Theresa Ehling (je 3), Franziska Ross und Annika Niermann (je 2), Nele Kappelhoff und Laura Naber (je 1)



20.09.2019

Handball (1. Damen): Landesligaauftakt geglückt

Handballerinnen des SuS gewinnen auswärts mit 25:27 beim TuS Recke

Am Samstagabend bestritten die Damen des SuS Neuenkirchen in Recke ihr erstes Saisonspiel und konnten gegen den Mitaufsteiger aus der Vorsaison die ersten zwei Punkte in der Landesliga einfahren.

Im Vorfeld der Partie hatte der Gegner eine Anfrage auf Spielverlegung leider abgelehnt. So musste der SuS mit nur zehn teils angeschlagenen Spielerinnen in Recke antreten.
Waren die Neuenkirchnerinnen auf der Hinfahrt noch durch Wegsperrungen und Feuerwehrschranken aufgrund der Recker Kirmes vom Weg abgekommen, hatten sie schon in der Kabine das Ziel wieder klar vor Augen: Sieg - komme was wolle! Angeheizt durch ihren persönlichen Kabinen-DJ K. West, brachten die wenigen angereisten Gäste die Stimmung vor dem Spiel mächtig zum Kochen.
Dies machte sich nach dem Anpfiff direkt bemerkbar. Der SuS legte los wie die Feuerwehr und konnte aus einer stabilen Deckung mit einer gut aufgelegten Joana Schürmann im Tor zunächst leicht davonziehen. Erst in der 4. Minute erzielten die Gastgeberinnen aus Recke beim Stand von 0:4 ihr erstes Tor. Im weiteren Verlauf konnte der SuS den Vorsprung bis zur Halbzeit noch leicht auf 11:17 ausbauen.

Im zweiten Abschnitt wurde der Kampfgeist der Neuenkirchenerinnen auf eine harte Probe gestellt. Zu Beginn musste man, verunsichert durch einige technische Fehler und die lauten Recker Fans, den Vorsprung einbüßen. In der 45. Minute war die Tordifferenz beim 18:20 auf zwei Tore geschmolzen. Trotz schwindender Kräfte konnte der Vorsprung bis zur 55. Minute gehalten werden, eher es noch einmal richtig hektisch wurde. Beim Stand von 21:25 hatten sich die SuS-Damen gleich zwei 2-Minuten-Strafen eingehandelt. Doch die Gäste ließen sich auch in Doppelter Unterzahl nicht von ihrem Ziel abbringen. Angetrieben von einigen Super-Paraden von Joana Schürmann alias "Danger" im Tor und zwei beherzten Einzelaktionen einer starken Anni Raing, war die heiße Phase in Unterzahl beim Stand von 24:27 nach 57 Minuten überstanden. Recke warf mit einer offensiven Manndeckung noch einmal alles in die Waagschale. Doch der SuS ließ sich nicht mehr aus der Ruhe bringen und gewann am Ende verdient mit 25:27.

Auch Trainer Frank Beernink war nach dem Spiel froh über den Sieg: "Wir haben gerade in der zweiten Hälfte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung unseren Kampfgeist unter Beweis gestellt und freuen uns über die ersten zwei wichtigen Punkte in der Landesliga."

Am kommenden Samstag um 17:15 Uhr bestreiten die Damen des SuS ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die SpVg. Hesselteich-Siedinghausen und wollen dort mit Hilfe lautstarker Unterstützung von der Tribüne die nächsten zwei Punkte einfahren.



19.09.2019

E1, D1 und A1 vom SuS Neuenkirchen schaffen den Einzug ins Pokalfinale

Neo Quiter, Keeper der E1 hat mit einer starken Leistung einen wesentlichen Anteil am Finaleinzug

Feierstimmung in der Fußballjugendabteilung vom SuS Neuenkirchen. Die E1, D1 und die A1 siegten jeweils in ihren Halbfinalspielen und stehen im Finale um den Kreispokal. Die Kicker der D1 und A1 gewannen ihre Partien am Mittwochabend gegen Borussia Emsdetten mit 6:1 und 3:0 recht deutlich. Bei dem Spiel der E1 gegen Nordwalde war es spannend bis zur letzten Minute. In einem Spiel mit zwei technisch und taktisch sehr starken Mannschaften konnte sich der SuS auch dank einer starken Torhüterleistung mit 2:1 durchsetzen.

Am Tag der Deutschen Einheit geht es jetzt für alle Teams zum Kreispokalfinale nach Hauenhorst. Die E1 trifft dort auf das starke und gut eingespielte Team von Borussia Emsdetten. Gegen JSG Preußen Borghorst / Wilmsberg muss die D1 ran. Die A1 steht im Spiel gegen FC Eintracht Rheine auch vor einer gewaltigen Aufgabe.

„Mit drei Mannschaften im Kreispokalfinale zu stehen ist ein riesiger Erfolg und bestätigt uns zugleich sehr in unserer täglichen Arbeit.“ so Jugendvorstand Deupmann. „Der gesamte Verein freut sich mit den Teams und gratuliert herzlich. Jetzt heißt es die Mannschaften in den schweren Finalspielen bestmöglich zu unterstützen!“

Die Finalspiele am 03.10.19 in Hauenhorst im Überblick:

10:00 Uhr E1 gegen SV Borussia Emsdetten

11:45 Uhr D1 gegen JSG Preußen Borghorst / Wilmsberg

16:10 Uhr A1 gegen FC Eintracht Rheine



16.09.2019

U15 vom SuS siegt erneut

Bildunterschrift: Justin Grieger machte über die Außenbahn ein sehr starkes Spiel und belohnt sich mit seinem 1. Saisontor.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt setzten sich die U-15 Junioren vom SuS Neuenkirchen auch im 2. Saisonspiel klar mit 7:0 bei der Spielgemeinschaft aus Borghorst/Wilmsberg durch.

Früh gingen die Neuenkirchener mit 1:0 durch Deniz Akar in Führung. Nach 22. Minuten war es dann Malte Diekmann, der mit einem satten Schuss die Führung ausbaute. Auch Mensur Osmani und Nasib Osmani konnte sich in die Torschützenliste eintragen (26.,31.), sodass der SuS mit einer 4:0 Führung in die Pause ging.

Nach der Pause erhöhten Justin Grieger und wiederrum Mensur Osmani auf 7:0 (44.,47.,70.), was letztlich auch der Endstand war. Das Trainerteam (Schmolke, Nieweler, Stöppler) war sehr zufrieden mit der geschlossenen Mannschaftsleistung, wobei man sicherlich den Endstand noch in die Höhe hätte ausbauen können.

Am kommenden Samstag werden die SuS-Kicker auf den SV Burgsteinfurt treffen. Anstoß ist um 15 Uhr in Neuenkirchen.



16.09.2019

Unglückliche Niederlage der E3

Die E3 vom SuS Neuenkirchen musste am vergangenen gegen die Mannschaft aus Gellendorf ran. Die jungen SuS-Kicker spielten sich von Anfang an kombinationssicher einige Torchancen heraus und wurden am Ende der 1. Halbzeit mit dem 1:0 belohnt. Nach der Pause erhöhten die Gellendorfer jedoch deutlich den Druck und drehten die Partie. Letztendlich mussten sich die Neuenkirchener etwas unglücklich 1:2 geschlagen geben.

Trainer Norbert Stegemann war mit seinen Schützlingen dennoch zufrieden. Die Mannschaft hat gekämpft und sehr gut zusammengespielt. Da ist das Ergebnis zweitrangig.    



14.09.2019

Handball (mE): Kantersieg für die männliche E-Jugend des SuS Neuenkirchen

Gelungener Saisonauftakt für die männliche E-Jugend des SuS Neuenkirchen. Beim SV Vorwärts Gronau 09 gelang der hochmotivierten Mannschaft ein nie gefährdeter 6:30 Sieg. Besonders die neuen, gerade aus der F-Jugend gewechselten Kinder zeigten alle eine tolle Leistung und fügten sich hervorragend in das Team ein.

Nach dem überraschenden 2. Platz beim Tüöttencup in Mettingen vor 2 Wochen, bei dem die Mannschaft das erste Mal in der neuen Zusammensetzung spielte, und dem deutlichen Sieg im 1. Meisterschaftsspiel kann das Team um die Co-Trainerinnen Jule Kappelhoff und Nele Elbeshausen sowie Trainer Matthias Fröhlich optimistisch auf die folgenden Spieltage blicken.



14.09.2019

Drei SuS-Teams im Pokal-Halbfinale

Bildunterschrift: Strahlende Gesichter der E1-Kicker nach dem deutlichen 6:2 Viertelfinalsieg gegen JSG Amisia/Grün Weiß Rheine.

Die Jugendmannschaften des SuS Neuenkirchen sind weiter im Pokal erfolgreich. Gleich drei Mannschaften sind im Rennen um den begehrten Kreispokal noch im Rennen. Nur die B1 konnte sich in im Viertelfinale nicht durchsetzen. Für die E1, D1 und A1 geht es jetzt ins Halbfinale.

Die Ergebnisse der Viertelfinalspiele im Überblick:

A1 – TuS Laer: 5:2

FCE – B1: 6:0

D1 - FSV Ochtrup: 8:1

JSG Amisia/Grün Weiß Rheine – E1: 2:6

Die E1 trifft jetzt im Halbfinale am Dienstag im heimischen Stadion auf Nordwalde. Die D1 und die A1 muss am Mittwoch ebenfalls zu Hause gegen Borussia Emsdetten ran.



10.09.2019

Überzeugender Saisonstart der SuS U15

Bildunterschrift: Mit drei Toren und einem Assist der Matchwinner der Partie: Mensur Osmani

Im Duell der Bezirksligaabsteiger zwischen dem SuS Neuenkirchen und dem 1. FC Nordwalde konnten sich die SuS Kicker überraschend deutlich mit 4:1 durchsetzen. Nach einer kräftezehrenderen Vorbereitung knüpfte der SuS an die durchaus ansprechende Pokalleistung gegen die U15 vom FCE an. Durch mannschaftlich geschlossenes Verteidigen und einem Doppelschlag von Mensur Osmani (20. / 25. Minute) verschaffte sich der SuS bereits recht früh eine gute Ausgangslage. Nordwalde gelang jedoch noch kurz vor dem Halbzeitpfiff der verdiente Anschlusstreffer zum 2:1.

Nach dem Seitenwechsel setzten die Neuenkirchener die Anweisung des Trainerstabs (Schmolke/Söppler/Roß) hervorragend um und spielten sich einige Torchancen heraus. Folgerichtig erzielte Nasib Osmani in der 37. Minute das entscheidende 3:1. Letztendlich setzte Mensur Osmani der 46. Minute mit seinem dritten Tor in der Partie den Schlusspunkt.

Am kommenden Samstag wartet die JSG Wilmsberg/Borghorst auf den SuS. Anstoß ist um 12:30 Uhr.



07.09.2019

Erfolgreiches Pokalwochenende der SuS-Fußballjugend

Bei den Jugendmannschaften des SuS Neuenkirchen läuft es gut im Pokal.So konnte die E1 nach Siegen gegen Altenrheine und Ochtrup ins Viertelfinale einziehen. Einen Prestigesieg gelang der D1. Sie gewonnen das Derby bei Wettringen knapp mit 3:2. Die B1 schlug JSG Amisia/Grün Weiß Rheine mit 6:2 recht deutlich. Auch die A1 gewannen ihr Achtelfinalspiel mit 1:0 in Gellendorf. Leider ist die C1 nach gutem Spiel und großem Kampf gegen die "Landesligatruppe" vom FCE ausgeschieden.

Somit sist der SuS Neuenkirchen mit 4 Mannschaften beachtlich im Viertelfinale vertreten.

Die Viertelfinalspiele im Überblick:

A1 gegen Laer am 11.09.19, 19:00 Uhr

B1 beim FCE am 12.09.19, 19:00 Uhr

D1 gegen FSV Ochtrup am 11.09.19, 18:30 Uhr

E1 bei JSG Amisia/Grün Weiß Rheine am 10.09.19, 18:00 Uhr



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...