Aktuelle Neuigkeiten aus dem SuS

 
22.09.2020


22.09.2020


20.09.2020

F3 des SuS feiert Derbysieg!

2-facher Torschütze im Derby: Max Reinke

Für die F-Junioren des SuS 09 Neuenkirchen ging es am vergangenen Wochenende zum „Nachbarn“ nach Wettringen. Durch klare Siege in den Vorwochen gegen Reckenfeld und Emsdetten 05 fuhren die Haarweg-Kicker mit viel Selbstvertrauen ins Volksbankstadion. Dort erwartete sie mit der F2 von Vorwärts Wettringen ein erwartet schwerer Gegner.

Von Beginn an bot sich den Zuschauern ein packendes Spiel. Die SuS-ler ließen sich von der körperbetonten Spielart der Wettringer nicht aus der Ruhe bringen und wussten ihrerseits durch spielerische Mittel und eine starke Mannschaftsleistung zu überzeugen.

Der SuS ging bereits in der 7. Minute in Führung. Einen schönen Spielzug vollendete Lutz Bertels zum 1:0. Weitere Chancen, die Führung auszubauen blieben ungenutzt und so kam Wettringen kurz vor der Halbzeit zum 1:1 Ausgleich. Doch der SuS antwortete postwendend und mit dem Halbzeitpfiff markierte Finn Möllers das 2:1 für den SuS. Auch in der 2. Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts und Wettringen kam erneut zum Ausgleich. Abermals war es der SuS, der durch einen Doppelpack von Max Reinke mit 4:2 in Führung ging. Nick Preßmann erhöhte kurze Zeit später auf 5:2 und aufgrund einer tollen Abwehrleistung um Torhüter Till Riemasch konnte Wettringen zwar noch auf 3:5 verkürzen, aber der Derbysieg in einer spannenden und stets fairen Partie war der F3 des SuS nicht mehr zu nehmen.



19.09.2020

Handball (Minis): Viel Spaß auch ohne regulären Spielbetrieb

Die Gegner tacuhten nicht auf, dass machte dem Spaß jedoch keinen Abbruch. 

Am vergangenen Samstag trafen sich die 2013er Minis des SuS  in der Halle am Westfalenring. Für die Mini-Handballer wird diese Saison leider offiziell nicht stattfinden. Die Minis spielen derzeit immer in Turnierform. Aufgrund der Corona-Krise wird es keine Turniere geben.

Damit die Kleinen aber auch die Luft eines Spielbetriebes spüren können, organisieren die Trainer bald einzelne Spiele für die jungen Handballer. Der Gegner hatte am Samstag zwar keine Zeit, aber das tat dem Samstagmorgen keinen Abbruch.

Zuerst gab es ein Aufwärmspiel und dann durften die Kleinen einen Parcours bestreiten und verschiedene Sachen ausprobieren. Dann gab es zwei verschiedene Trikotsätze, drei jugendliche Schiedsrichter und es konnte mit einem langen Handballspiel losgehen. Da konnte sich der Handballnachwuchs richtig auspowern und jeder durfte lange spielen. So viel Zeit gibt es beim wöchentlichen Training nie, da den Minis zu dieser Saison noch eine halbe Stunde Hallenzeit von Seiten der Schule gekürzt wurde. Am Ende durfte die übliche kleine Belohnung nicht fehlen und so waren alle Kinder glücklich und müde.



17.09.2020

SuS-C1 schießt sich an die Tabellenspitze

C1 weiterhin ungeschlagen

Doppeltorschütze Ben Winkler erzielte einen direkten Freistoß aus 35 Metern.

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A zwischen Emsdetten 05 und dem SuS Neuenkirchen setzten sich die Neuenkirchener Nachwuchsakteure verdient mit 8:0 durch.

Der SuS erwischte einen perfekten Start und lag bereits nach 2 Minuten mit 1:0 in Front. Nach starker Vorlage von Piet Dirkes erzielte Arda Yüksekdag freistehend vor dem 05-Tor das Führungstor. Ben Winkler legte das 2:0 per direktem Freistoß aus satten 35 Meter nach (15.).

In der ersten Halbzeit fehlte dem SuS in der vordersten Reihe die letzte Durchschlagskraft, weshalb einige Halbtorchancen ungenutzt blieben.

Nach einigen Umstellungen in der Halbzeitpause zeigte die SuS-C1 in der Halbzeitpause ein anderes Gesicht.

Durch hohe Lauf-und Einsatzbereitschaft erspielten die Neuenkirchener sich eine Torchance nach der anderen.

In der zweiten Halbzeit trugen sich Lasse Siering (40.), wiederum Ben Winkler (43.), Mergim Ziju (44.) und Nasib Osmani (52., 62. 69.) dreifach in die Torschützenliste ein.

Obwohl die SuS-Mannschaft noch weitere Tore hätte nachlegen müssen, war die Zufriedenheit nach dem 8:0 Erfolg und dem Sprung an die Tabellenspitze groß.

Am Samstag, 26.09. spielt die SuS-C1 in Rheine um 12:30 Uhr gegen FCE II.



17.09.2020

F-Jugend SUS Neuenkirchen startet in die Saison

Jahrgang 2012 startet erfolgreich

Nachdem am ersten Spieltag die beiden F1/F2 Mannschaften des SUS Neuenkirchen trotz teils überlegener Spielführung die Punkte auf des Gegners Plätze in Emsdetten und Gellendorf lassen mussten, war der Ehrgeiz entsprechend groß, am 1.Spieltag vor heimischen Publikum die Punkte vor Ort zu behalten. Die Gegner am vergangenen Samstag waren die jungen Kicker vom SC Altenrheine.  Nach einem verheißungsvollen Start führte die F1 des SUS nach einer überlegenen 1.Halbzeit mit 3:2. Die F2-Kicker waren ebenso engagiert und führten gegen die F2-Kicker vom Kanal zur Halbzeit mit 1:0.  Während die F1 in der 2.Halbzeit etwas die Kräfte schwanden und durch Unaufmerksamkeiten in der Hintermannschaft sich mit einem gerechten 4:4 am Ende begnügen musste, hatten die F2 mehr Grund zur Freude und konnte in einer intensiven und kämpferisch geführten Partie am Ende mit 1:0 die Punkte am Ort halten. Besonders das beherzte Eingreifen von Torhüter Mattis Rohling verdankte das Team, dass es über die gesamte Spielzeit kein einziges Gegentor gab. Entsprechend freudig lagen sich die Spieler am Ende der Partie in den Armen.  Am kommenden Wochenende stehen dann die Begegnungen gegen die F1 von Sportfreunde Gellendorf sowie dem Spiel der F2 gegen die Spielgemeinschaft von Amisia und Grün-Weiss Rheine auf dem Programm.



16.09.2020

Kaninchenzuchtverein und Sparkasse spendieren der F-Jugend neue Trikots

Der Kaninchenzuchtverein und die Sparkasse Neuenkirchen überreichten der F-Jugend einen neuen Trikotsatz. In den gewohnten Vereinsfarben Weiß und Schwarz geht es jetzt für die Kicker von Trainer Jacques Emmerich in der Kreisliga A auf Punktejagt. Im Namen des Vereins ein herzliches Dankeschön an beide Sponsoren!

 

Die F1 vom SuS teilt sich mit Altenrheine die Punkte

Im zweiten Saisonspiel der Findungsrunde der Kreisliga A trennte sich die F1-Jugend vom SuS Neuenkirchen mit 4:4 vom SC Altenrheine. In einem rasanten Spiel sahen die Zuschauer viele Torchancen auf beiden Seiten. Letztendlich blieb es bei der verdienten Punkteteilung. Am kommenden Samstag geht es für die SuS-Kicker zu den Sportfreunden nach Gellendorf.



15.09.2020

D1 gewinnt auch zweites Spiel in der Bezirksliga

Auch die D2 holte den ersten Dreier

Auch einige Standardsituationen prägten das SuS-Spiel: Hier Freistoßschütze Justus Dreinemann  

Die D1 ist weiter auf der Erfolgsspur. Nach einer eher durchwachsenen Saisonvorbereitung kommt das Kötting/Beckmann-Team immer besser in Tritt. In Borghorst ließen die SuS-Kicker mit einer souveränen und sehr disziplinierten Leistung nicht viel anbrennen. SuS-Kapitän „Dome“ Grieger erzielte aus 20 Meter das verdiente Siegtor. Am nächsten Freitag geht es ohne Punktverlust und breiter Brust zu den Sportfreunden Lotte.

 

Auch die D2 holte den ersten Dreier

Durch Tore von Mark Harmsen, Jonas Novikovski und Joe-Mart Haarmann hieß es am Ende 3:1 gegen Altenrheine. Die Schützlinge von Trainer Nobert Stegemann konnten sich einige Chancen herausspielen und siegten letztendlich auch in der Höhe verdient. Am kommenden Samstag heißt der Gegner Burgsteinfurt.



15.09.2020


14.09.2020

SuS – C1 weiter erfolgreich!

2. Sieg im 2. Spiel

Erzielte 2 Tore: Matchwinner Arda Yüksekdag

Nach dem Auftaktsieg gegen Langenhorst gewann die C1 des SuS Neuenkirchen auch ihr zweites Meisterschaftsspiel souverän mit 3:1 gegen GWA Rheine.

Bei bestem Wetter und guten Platzverhältnissen im Waldstadion konnte der SuS beim ersten Heimspiel in der 17. Minute durch Nasib Osmani in Führung gehen.

Arda Yüksekdag legte das 2:0 nach überragendem Zuspiel von Piet Dirkes in der 29. Minute nach.

Der SuS hatte über die gesamte Partie hinweg einen sehr hohen Ballbesitz-Anteil, ließ die Zielstrebigkeit im letzten Pass jedoch weitestgehend vermissen.

Trotzdem hätten die Haarwegkicker das Ergebnis bis zur Pause weiter in die Höhe schrauben können.

So kam GWA Rheine in der 63. Minute zu dem durchaus überraschenden Anschlusstreffer.

Matchwinner Arda Yüksekdag lieferte darauf jedoch die passende Antwort und schloss einen klasse Angriff zum 3:1 Endstand ab (66.).

Insgesamt war das Trainerteam zufrieden mit der Leistung, wobei im Offensivbereich noch an einigen Stellschrauben gedreht werden muss.

Der erste Heimspielerfolg wurde anschließend, unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes, mit einem Grillabend beendet.

Am Mittwoch, 16.09.2020, wartet die SpVg Emsdetten 05 auf den SuS.

Anstoß ist um 19 Uhr in Emsdetten auf dem Kunstrasenplatz.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...