Hygienekonzept SuS Turnabteilung

- Es dürfen sich maximal 30 Personen in der Sporthalle gleichzeitig aufhalten.

- Eine Teilnahme an den Sportangeboten ist bei Krankheitssymptomen, wie Husten, Fieber, Schnupfen, ausgeschlossen. Das betreffende Mitglied ist der Sporthalle fernzubleiben.

- Ein Hinweisschild(kein Händeschütteln, Abstand halten, die Turnhalle zügig verlassen,…) wird am Turnhalleneingang aufgehängt.

- Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

- Zur Rückverfolgung möglicher Infektionsketten wird eine Teilnehmerliste geführt, die jedes Mal neu ausgefüllt wird und vier Wochen aufbewahrt wird. Danach werden diese Listen vernichtet.

- Die Teilnehmer werden regelmäßig darauf hingewiesen, sich die Hände zu waschen.

- Die Teilnehmer kommen schon in Sportkleidung. Kinder werden auch schon umgezogen gebracht. Die erwachsene Begleitperson trägt beim Bringen und Abholen einen Mund-Nasen-Schutz.

- In der Bring-und Abholphase wird auch von den Gruppenhelfern und Übungsleitern ein Mund-Nasen-Schutz getragen.

- Zur Abholung der Kinder warten die abholberechtigten Personen draußen auf dem Schulhof, der Übungsleiter übergibt die Kinder an der Tür.

- Das Verzehren von Speisen ist in der Turnhalle und in den Umkleidekabinen untersagt.

- Alle genutzten Geräte und Materialien werden nach der Sportstunde mit passenden Mitteln desinfiziert.