13.05.2013

2 Elfmeter und eine Rote Karte gegen SuS Neuenkirchen B1 Jugend

dennoch siegte die Mannschaft mit 3:2 Toren

Foto: Marvin Egbers

Wow, was für ein Spiel der Neuenkirchener B1 Jugend. Der Schiedsrichter von Münster 08 sorgte in der zweiten Halbzeit für Aufregung und Spannung im B-Jugend Bezirksligaspiel SC Greven 09 gegen den SuS Neuenkirchen.
Neuenkirchen kam gut ins Spiel und lies den Ball gut laufen. Rund 70% Ballbesitz hatte die Neuenkirchener Mannschaft in der ersten Halbzeit. In der 25 Minute erzielte Kapitän Marius Heckmann die verdiente 1:0 Führung. Joshua Roß hatte noch eine riesen Chance zum 2:0, traf lediglich nur die Latte. Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause versucht Greven mit aller Macht den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Neuenkirchener Abwehrreihe ließ bis auf zu viele Freistöße für die Grevener aber nichts anbrennen. 1 x parierte Torhüter Steffen Janning einen Torschuss klasse. In der 52 Minute erhöhte Joshua Roß zum 2:0.

In der 58 Minute plötzlich Elfmeter für Greven. Neuenkirchen bekam den Ball nicht aus den 16er, ein Neuenkirchener Spieler wurde am Arm angeschossen. Greven verkürzte auf 1:2.

Nur 3 Minuten später wieder Elfmeter für Greven. Ähnliche undurchsichtige Situation, der Ball prallte vom Boden gegen die Hand; Greven erzielte in der 61 Minute den Ausgleich.

Das Spiel wurde hektisch; Greven war plötzlich wieder da und wollte jetzt gewinnen.

Neuenkirchen ergriff wieder die Initiative spiele mutig und beherzt nach vorne. Nur 3 Minuten später erzielte Marvin Egbers nach einen Freistoß das viel umjubelte 3:2 für Neuenkirchen.

Den dann wütenden Grevener Angriffe stellte sich das komplette Neuenkirchener Team geschlossen entgegen.

In der 75 Minute noch ein Rückschlag gegen Neuenkirchen. Im Zweikampf soll der Schiedsrichter eine Tätlichkeit gesehen haben und zeigte die rote Karte.

In Unterzahl und fast nur noch in der Verteidigung überstand die Mannschaft die letzten Minuten + Nachspielzeit.

" Das war eine tolle Leistung der Mannschaft, die obwohl der Nackenschläge das Ziel nicht aus den Augen verloren hatte:"



13.05.2013

D2 startet die Sommerturnier Saison mit Turniersieg

Foto: D2-Jugend

SuS Neuenkirchen D2 startet die Sommerturnier Saison mit einen Turniersieg.

Am vergangenen Samstag den 11.05.2013 war die D2 Jugend zu Gast beim TuS Gildehaus Himmelfahrts-Turnier.

Die Mannschaft hatte Spielfrei in der Meisterschaft und konnte so am Turnier mit den Mannschaften von SV Wietmarschen, Vfl/WE Nordhorn, Arminia Ochtrup, Sparta Nordhorn und JSG Gildehaus teilnehmen.

Gespielt wurde im Turniermodus jeder gegen jeden. Neuenkirchen startete mit einen 2:0 Sieg. Im 2ten Spiel erreichte die Mannschaft ein 1:1; die Mannschaft lag mit 0:1 zurück und erkämpfte sich noch den verdienten Ausgleich.

Im Spiel 3 und 4 war die Mannschaft überlegen, leider konnte aber kein Tor erzielt werden.

Im letzen Spiel gegen Arm. Ochtrup klappte das Tore schießen wieder. Die Mannschaft gewann mit 2:1 Toren.

Kein Spiel verloren; der Turniersieg war perfekt.



12.05.2013

D1 in der Meisterschaft weiterhin ungeschlagen

Foto: Louis Stagnet

Nach dem Unglücklichen 1:1 am Dienstag gegen den Tabellenzweiten aus Wettringen ging es am Samstag gegen die D2 vom FC Eintracht Rheine.

Der SuS hatte das Spiel von Anfang an im Griff und ging durch Noah Faber mit 1:0 in Führung. 2 Minuten später erzielte der FCE ein Eigentor zum 2:0. Einen Abwehrfehler nutzte der FCE und verkürzte auf 1:2.

Der SuS hatte nun Chancen im Minutentakt. In Minute 29 und 35 brachte Toptorjäger Jason Hönig mit einem Doppelpack den SuS mit 4:1 auf die Siegerstrasse. Es waren seine Saisontreffer 24 und 25!

Nun lies der FCE die Köpfe hängen und es kam die Zeit von Einwechselspieler Jan Rotermann. Erst schoss er das 5:1 und kurze zeit später auch den Endstand zum 6:1. Eine starke Leistung zeigte der SuS Spielmacher Louis Stagnet, der an fast allen Toren beteiligt war.

Bereits am Freitag nahm der SuS am Turnier in Borussia Emsdetten teil. Nach Siegen gegen Emsdetten 2 (1.0), Nordwalde (2:0), Wessum (5:0), Emsdetten3 (3:1) und Gellendorf (5:0) ging es im Halbfinale gegen St.Arnold.
Auch dieses Spiel wurde mit 2:0 gewonnen. Nun ging es im Finale gegen die erste von Borussia Emsdetten und das Spiel ging leider mit 1:0 verloren. Trotz der Niederlage ein toller Erfolg für die Kicker vom SuS.



07.05.2013

D1 ist gerüstet für das Derby

Die D1 des SuS Neuenkirchen freut sich auf das Derby, am kommenden Dienstag um 17:30 Uhr in Neuenkirchen, gegen den Nachbarn aus Wettringen.

Die letzten beiden Spiele gewann der SuS gegen SV Wilmsberg mit 1:0, Torschütze Jasper Dreinemann, und gegen Grün Weiss Rheine mit 2:1. Bei diesem Spiel trug sich Toptorjäger Jason Höning bereits zum 12. mal als Torschütze des SuS ein. Den zweiten Treffer markierte Rico Kerkering.

Nun fiebern alle das Derby gegen Wettringen entgegen. Bei einem Sieg könnte der SuS Wettringen überholen, und hätte noch eine Chance auf den Gewinn der Meisterschaft.



23.04.2013

E2 siegt verdient mit 5:3

Foto: Cedric Feldhoff

2-fach Torschütze

Dieses mal hat bei der E2 des SuS Neuenkirchen im Spiel gegen Amisia-Rheine alles geklappt. Leider musste es aber dafür erst 0:1 stehen, was die jungen Kicker wohl wach gerüttelt hat.

Kurz nach dem 0:1 gelang der Anschlusstreffer. Von nun an ging es nur noch aufs Tor der Amisen. Folgerichtig wurde noch vor der Pause das 2:1 erzielt.

Nach der Pause, hat sich das Bild nicht geändert. Der SuS spielte weiter guten Fussball und erhöhte zwischenzeitlich auf 5:1. Amisia-Rheine gelangen noch zwei Anschlusstreffer zum 5:3 Endstand. Das Ergebnis geht, auch in der Höhe, in Ordnung, da der SuS noch zahlreiche Chancen vergab.

 



20.04.2013

Erneutes Remis der D1

Foto: Jason Höning

Wie schon beim ersten Spiel am letzten Dienstag, endete die Partie gegen Borussia Emsdetten erneut mit einem Remis.

Nicht die Heimmannschaft Borussia Emsdetten, sondern der SuS hatte den besseren Start in die Partie. Folgerichtig und völlig verdient ging der SuS durch Torjäger Jason Höning mit 1:0 in Front. Dies war der 10te Saisontreffer des starken SuS Stürmers. Borussia-Emsdetten erhöhte jetzt den Druck, aber es kamen kaum Torchancen dabei herum. 

Nach der Pause wurde es, wie im Hinspiel, hektisch. Der Schiedsrichter hat sein Teil durch einige Fehlentscheidungen dazu beigetragen. Der SuS war nun durch die Hektik wohl abgelenkt, was Borussia zum Anschlusstreffer nutzte. Kurz vor Schluss hatte der in der ersten Halbzeit verletzte Spielmacher Louis Stagnet noch die Chance zum Siegtreffer, aber leider hat er aus spitzen Winkel nur den Aussenpfosten getroffen.

Borussia, hatte kaum noch Torchancen, oder verzwefelte am starken Torwart Noel Bürger. Trotz des Remis wurde nach Schusspfiff, der SuS von den mitgereisten Eltern gefeiert.



14.04.2013

Gutes Spiel der D2 Jugend gegen Emsdetten 05

Foto: Lucas Hornung

Mit 2:1 Toren hat die D2 Jugend des SuS Neuenkirchen gegen Emsdetten 05 gewonnen. Robin Kroupa erzielte in der ersten Halbzeit die verdiente 1:0 Führung. In der ersten Halbzeit war das Neuenkirchener Team richtig gut.

Direkt nach der Pause fällt das 1:1; da hat das Neuenkirchener Team gepennt. Emsdettener war jetzt besser, nur mit Mühe konnte ein weiterer Treffer der Emsdettener verhindert werden.

Zum Ende der Partie wurden die Neuenkirchener D2 Jugend wieder besser. Ein Billard Tor, der Ball prallte von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie, wurde vom Schiedsrichter leider nicht an erkannt. Kurz vorm Ende der Partie gelang Lukas Hornung der viel umjubelte Siegtreffer.



14.04.2013

E2 gewinnt 2:1

Foto: Yannik Herbring

Starke Leistung des Torwarts

 

Von Beginn an zeigte der SuS, dass er das Spiel gegen Emsdetten 05 unbedingt gewinnen will. Jeder Zweikampf wurde angenommen und kein Ball wurde verloren gegeben. 

Abwehrspieler Berkan Demir gelang mit einem 20 Meter Schuss die Führung zum 1:0.  Emsdetten 05 gelang noch vor der Pause das 1:1.

Die E2 wollte aber noch das eine Tor schiessen, was auch in der Mitte der zweiten Halbzeit durch Hannes Hemelt gelang. Jetzt spielte der SuS die Führung sicher nach Hause.

Am kommenden Dienstag geht es mit einem Freundschaftsspiel gegen Fortuna-Emsdetten weiter. Anstoß ist um 17.30 Uhr in Neuenkirchen



13.04.2013

B1 Junioren gegen Altenberge

Foto: B1-Jugend

Am Sonntagmorgen tragen die B1-Fußballjunioren des SuS Neuenkirchen ein weiteres Spiel auf heimischen Rasen aus. Nachdem am vergangenen Wochenende der SuS Stadtlohn zu Gast war, begrüßen die Neuenkirchener am Sonntag um 11 Uhr den TuS Altenberge im Waldstadion.

Altenberge ist aktuell Tabellenzweiter und hat noch gute Chancen, ins Titelrennen einzugreifen. Der SuS hat die letzten beiden Spiele gegen Tabellenführer Warendorf und Stadtlohn jeweils unentschieden gespielt und dabei bewiesen, dass man auch gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenregion mithalten kann.

Beim Hinspiel in Altenberge gab es eine knappe Niederlage. Diese Scharte will der SuS am Sonntag korrigieren.



09.04.2013

D1 gewinnt Nachholspiel in Wilmsberg mit 2:1

Foto: Jannis Ahling

Auf dem nassen Rasen im Wilmsberger Waldstadion entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes Spiel. Neuenkirchen hatte das Spiel im Griff und erspielte sich zahlreiche Torchancen.

Es dauerte aber bis zur 21. Minute bis der SuS durch Abwehrchef Rico Kerkering nach einer schönen Einzelaktion das 1:0 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der 34 Minute wurde Jannis Ahling im Wilmsberger Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Stürmer Jason Höning eiskalt zum 2:0.
In der 37. Minute kam Wilmsberg aus einer harmlosen Situation zum Anschlusstreffer. Rico Kerkering verlor den Ball kurz vorm Strafraum und der Stürmer von Wilmsberg schob den Ball ins Tor.

Neuenkirchen hatte noch mehrere gute Chancen durch Louis Stagnet und Jason Höning, die aber vom starken Wilmsberger Torwart gehalten wurden.

So endete das Spiel mit 2:1 für den SuS. Auf Seiten vom SuS boten Jannis Ahling und Torwart Noel Bürger eine gute Leistung!

Die nächsten Spiele finden am 13.04. um 14.30 Uhr in Ochtrup und das Topspiel gegen Tabellenführer Borussia Emsdetten Dienstag, den 16.04 um 17.00 Uhr in Neuenkirchen statt.



... | 11 | 12